mosa logo

This is how you can reach us



We would like to take time for your concerns and questions personally. Give us a call!

Opening Hours

Monday: 08:30-13:00, 14:30-18:00
Tuesday: 08:30-13:00, 14:30-18:00
Wednesday: 08:30-13:00, 14:30-18:00
Thursday: 08:30-13:00, 14:30-18:00
Friday: 08:30-13:00, 14:30-18:00
Saturday: closed
Sunday: closed

+49 (0)7721 / 9933677

Currently not available by telephone

On request we can also make an appointment outside the indicated business hours. Please send us an e-mail with two desired dates and your telephone number.

Opening Hours

Monday: 08:30-13:00, 14:30-18:00
Tuesday: 08:30-13:00, 14:30-18:00
Wednesday: 08:30-13:00, 14:30-18:00
Thursday: 08:30-13:00, 14:30-18:00
Friday: 08:30-13:00, 14:30-18:00
Saturday: closed
Sunday: closed







Über MOSA African Tours

Bedeutung

Mosa African Tours GmbH spezialisiert sich auf Individualreisen im südlichen und östlichen Afrika. Wir bieten Ihnen ganz individuelle Beratung über Regionen und Länder, die wir selbst kennen und bereist haben. Egal ob Sie mit dem Mietwagen das südliche Afrika erkunden wollen oder lieber bei einer geführten Reise die Schönheit Afrikas erleben wollen, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und stellen Ihnen Ihren Traumurlaub zusammen. Die Touren auf der Webseite sind vor allem Ideenbringer zum Stöbern und Lust auf Reisen zu bekommen. Wir stellen Ihnen auch gerne eine ganz individuelle Reise, angepasst nach Ihren Wünschen, zusammen. Wir beraten Sie gerne über Telefon, E-Mail oder auch bei einem persönlichen Gespräch in Villingen.

Einige von Ihnen haben sich mit Sicherheit schon gefragt was Mosa bedeutet. Als ich damals auf einer Gästefarm arbeitete, war es für die Angestellten zu schwer Simone auszusprechen und so wurde aus Simone Mosa. Auch wenn ich heute noch zu Besuch auf der Gästefarm bin, werde ich Mosa genannt. Dies ist meine ganz persönliche Verbindung zu Afrika und so beschloss ich, meine Firma danach zu nennen.

Über mich

Es war eher ein Zufall, dass ich nach dem Abitur, für ein halbes Jahr nach Namibia ging um dort auf einer Gästefarm zu leben und zu arbeiten. Doch dieser Zufall begann meine bereits gesetzten Zukunftspläne über den Haufen zu werfen. Ich verliebte mich in Namibia - die Weite, die Landschaft, die Mentalität und die Einsamkeit des Landes. Zurück in Deutschland wurde mir sehr schnell klar, dass mich Namibia in den Bann gezogen hat und ich mehr von Afrika kennen lernen und entdecken möchte. In meinem kleinen Home Office unterstützte ich als deutsche Ansprechpartnerin zunächst die Gästefarm und beschloss eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau bei einem Reiseveranstalter für Afrika zu absolvieren.

In den letzten Jahren lernte ich Afrika immer besser kennen und lieben. Nach weiteren Besuchen in Namibia, Südafrika und Botswana bestieg ich den Kilimanjaro in Tansania, lernte die Weltberühmte Serengeti kennen und durfte die Gewürzinsel Sansibar erkunden. Auch Sambia und Malawi, zwei Länder die noch sehr ursprünglich sind, habe ich bereist und war fasziniert von der Landschaft und den gastfreundlichen Menschen. Um die Faszination an diesen Ländern weiter geben zu können, beschloss ich Mosa African Tours zu gründen. Bei meinem letzten Afrika Besuch nahm ich mir fünf Monate Zeit, um für Sie, die schönsten Ecken des südlichen Afrikas zu entdecken.