Reiseziel    Namibia

Skeleton Coast


Skeleton Coast
Skeleton Coast
Skeleton Coast

Der Name beschreibt schon die raue Natur dieser Landschaft. Durch den Benguela-Meeresstrom und den Nebel kenterten, vor allem früher, in dieser Region sehr viele Schiffe. Die Küste ist gesäumt von alten verrosteten Schiffwracks.
Die Schiffbrüchtigen, die das Kentern überlebten und es an Land schafften, hatten nur schlechte Chancen um weiter zu überleben, da es in der Steinwüste kein Trinkwasser gab. Laut Meinungen von Experten befindet sich hier der größte Schiffsfriedhof der Welt.
Die Küste reicht vom Ugab-River bis zum Kunene-River an die Grenze zu Angola. Heute ist es ein Naturschutzgebiet. Viele der Wracks sind von der Küste aus gar nicht zu sehen, da diese weiter draußen liegen. Sehr gut kann man die Wracks von der Luft aus sehen.
Sehr gut mit dem Auto zu erreichen (ca. 59km nördlich von Cape Cross) ist das Wrack der Winsten.
Auf dem Weg von Swakopmund zur Skeleton Coast gelangen Sie an Cape Cross vorbei. Hier lebt eine große Robben Kolonie.

 

 



Schließen