Reiseziel    Namibia

Lüderitz


Lüderitz
Lüderitz

Lüderitz ist eine sehr schöne Küstenstadt. Die historischen Gebäude der Kolonialzeit prägen bis heute das Stadtbild. Die meisten davon wurden während dem Diamantenbooms in den Jahren 1908 – 1914 erbaut.
Die wohl eindrucksvollste Straße ist die Bergstraße mit dem Kreplin-Haus, dem Eberlanz-Haus und anderen beindruckenden Gebäuden. Entdeckt wurde die Bucht von Lüderitz bereits im Jahr 1488 von dem portugiesischen Seefahrer Bartholomeu Diaz. Er nannte die Bucht Angra Pequena (= kleine Bucht).
Im Jahr 1883 erwarb der Kaufmann Adolf Lüderitz (Tabakhändler) aus Bremen die Bucht von dem Nama-Häuptling Joseph Fredericks aus Bethanien. Nach ihm wurde dann auch die Stadt benannt.
Lüderitz bietet sich vor allem als Tagesausflug in Kombination mit der Goldgräberstadt Kolmanskop an. Es gibt bei Aus wunderschöne Übernachtungsmöglichkeiten.
 



Schließen